ÖKK-Preisverleihung
Countdown bis zur ÖKK Preisverleihung:
24. Februar 2019:

Wochen
6
6
Tage
0
1
Std.
0
0
Min.
3
0
Sek.
2
6

Sind Sie auch dabei?
Als Nominierter oder
CO-Sponsor?
ÖKK-Anmeldeschluss
Countdown bis zum Anmeldeschluss:
11. Februar 2019

Wochen
6
4
Tage
0
2
Std.
1
4
Min.
3
0
Sek.
2
5

Schon für den nächsten ÖKK
gemeldet oder vorgeschlagen?

Nominierte für 2015

Laut Vorstandsbeschluss des Oecher Karnevals Kulturpreis e.V.
Alle EX- Nominierten welche bisher keinen Preis bekommen haben, müssen sich neu bewerben bzw. neu vorschlagen lassen. Somit ist gewährleistet das die JURY immer den aktuellen Wissensstand über den/die Nominierten hat. Die neue Bewerbung/Vorschlag ( max. 1 DIN A4 Seite) muss bis zum jeweiligen Anmeldeschluß schriftlich dem ÖKK vorliegen. Sofern keine neue Bewerbung/Vorschlag bis zu diesem Zeitpunkt schriftlich vorliegt, wird der EX Nominierte auch nicht in die aktuelle Nominiertenliste geführt.

Alle bisherigen Preisträger sind automatisch für die folgenden 5 Jahre nach deren Preisverleihung gesperrt. Nach Ablauf der 5 Jahre kann man sich ebenfalls wieder neu bewerben oder vorschlagen lassen.
Die Nominierten müssen bei der Preisverleihung mit einer max. 3 Pers. Abordnung anwesend sein um den Preis entgegen zu nehmen. Bei Nichterscheinen fällt der Preis wieder an den ÖKK zurück.

Hier die ÖKK-Preisvergabe Kriterien:
Der ÖKK wird jährlich verliehen an: Personen, Institutionen, Gruppen, Vereine oder Firmen welche sich nachhaltig und ehrenamtlich für das Brauchtum Aachener Karneval eingesetzt haben.

Jeder “Bewerber” oder “Vorgeschlagene” muss mindestens einen oder mehrere Kriteriumspunkte nachweislich bereits erfüllt haben.
Logischerweise alles ehrenamtlich ohne jegliche Bezahlung.

* Das Brauchtum Karneval, insbesondere den Öcher Karneval nachhaltig und im besonderem Maße gefördert zu haben. Hierbei auch soziale Projekte zu unterstützen.
Dazu zählt auch für unsere Senioren-, Waisenkinder und unseren behinderten Mitmenschen karnevalistische Veranstaltungen durchzuführen und durch Besuche in Seniorenheime-, Kinderheime sowie in Behindertenheime Freude und Frohsinn zu verbreiten.

* Die Nachwuchsförderung der Kinder- und Jugendlichen innerhalb der karnevalistischen Gemeinschaft, hierbei den finanziell schwachen Eltern unterstützend zur Seite stehen, damit es den Kindern- und Jugendlichen ermöglicht wird am Karnevalsgeschehen aktiv teilzunehmen und sich im Vereinsleben zu integrieren.
Die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund immer im Blick zu haben, zu fördern und auszubauen.

Das Preisgeld müssen die Preisträger nachweislich innerhalb des nachfolgenden Jahres zur Förderung des Aachener Karnevals verwenden. Einen Nachweis kann der ÖKK Verein verlangen.
Die Preisvergabe wird durch eine unabhängige Jury am Tage der Verleihung entschieden. Ein Einspruchsrecht gibt es nicht. Die jeweilige Anzahl der neuen Preisträger wird alleine von dem ÖKK Vorstand am Tage der Verleihung bestimmt und der Jury mitgeteilt.
Die Jury ist verpflichtet auch tatsächlich diese Anzahl von Preisträgern auf “Ihren” persönlichen Wahlscheinen anzukreuzen. Z.B. es sollen 6 Preisträger ermittelt werden, dann müssen auch 6 Preisträger angekreuzt werden. Wenn weniger oder mehr als z.B. 6 x angekreuzt wurde, dann ist der Wahlschein ungültig und wird aus der Wertung genommen. Damit möchten wir eine faire Wahl erreichen. Dafür stehen auch die vielen Jury-Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen unserer Stadt. Liebe Nominierten, bitte bedenken Sie alle, dass es immer eine sehr schwere Entscheidung der “Jury” ist. Die Damen und Herren der Jury machen es sich sicherlich nicht einfach. Das haben die knappen Entscheidungen der Vorjahre gezeigt.

Die Entscheidung ob der/die Nominierten für den ÖKK Preis angenommen werden und die Kriterumsvorgaben erfüllen, obliegt allein dem Vorstand des ÖKK nach Einsendung der schriftlichen Bewerbung/Vorschlag.

Bitte nur 1 x bewerben oder vorschlagen lassen. Die Anzahl spielt keine Rolle für den Juryentscheid.
Wichtig sind vielmehr die Fakten/Kriterium für einen objektiven Juryentscheid.
Jeder weitere Vorschlag für einen bereits aufgeführten nominierten könnte als Ergänzung  zur eigentlichen Bewerbung/Vorschlag der Jury dienen.

Hier die aktuelle Nominiertenliste für den ÖKK 2015:

1.    Grosse Eilendorfer KG e.V., Präsident Albert Johnen,
2.    K.K. Närrische Garde,  Kommandant Norbert Mertens,
3.    K.V. Fidele Freunde, Präsident Markus Pohle,
4.    KG Hooreter Frönnde 2005 e.V., Präsident Guido Hüllenkremer,
5.    KG Bröselspetze Verlautenheide e.V., Präsident Bernd Linden,
6.    KV De Vennkatze 1949 e.V., Präsident Norbert Breuer,
7.    KG Rübezahl Silesia 1975 e.V., Präsidentin Edith Kravec,
8.    KG Regenbogen Venezia 2009 e.V., Präsident Alexander Erkes,
9.    1. Forster KG “Närrische 11″ von 1960, Präsident Jürgen Rehfisch,
10.  Neptun Tanzkompanie des SV Neptun Aachen, Vors. Konrad Elbern,
11.  KG Moulenshöher Jonge 1960 e.V., Präsident Ralf Zaubitzer,
12.  Erste Große Brander KG  1954 e.V., Vors. Wilfried Alt,
13.  Stadtwache Öcher Börjerwehr 1922 e.V., Kommandant Michael Hommelsheim,
14.  Orjenal Mönster Jonge 1971 e.V., 1. Vorsitzender Manfred Arnold,
15.  KG Burtscheider Lachtauben 1952, Präsident Hans-Jürgen Gatzweiler,
16.  Gusti Brammertz, EX Hofmarschall,
17.  KG Aachener Narrengilde 1909 e.V., Präsident Willi Ezilius,
18.  TSC Gold Aachen 2007 e.V., Geschäftsführer/Trainer Dennis Mühlberg,
19.  K.V. Immer Plaaan 1952 e.V., Präsident Hans-Peter Klapproth,
20.  KG Vaalserquartier e.V. 1960, Präsident  Josef Krützen,

Änliche Artikel:

ÖKK Pin Verkauf
Kontakt
Weitere Infos und Fragen zum ÖKK?
Tel. 02408-955795

Mail: info@oecher-karnevals-kulturpreis.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage.